Fußball

Gelockerter Lärmschutz für kollektiven WM-Jubel

Fußball

Mittwoch, 21. Februar 2018 - 11:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Wenn viele Menschen gemeinsam Fußball gucken, kann es schon mal etwas lauter werden. Damit das Public Viewing nicht mit den strengen deutschen Lärmschutz-Vorschriften kollidiert, gibt es zur WM wieder eine Ausnahmeregelung.

Das öffentliche Fußball-Schauen ist während der WM in Russland auch nach 22 Uhr möglich. Foto: Sebastian Stenzel


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.