Fußball

Gladbach siegt im Benefizspiel für die Hochwasser-Opfer

Fußball

Samstag, 31. Juli 2021 - 17:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat eine erfolgreiche Generalprobe für den Pflichtspielauftakt absolviert.

Der neue Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach: Adi Hütter. Foto: Marius Becker/dpa

Die Mannschaft des neuen Trainers Adi Hütter kam zu einem 2:1 (2:0) gegen den niederländischen Ehrendivisionär FC Groningen. Die Einnahmen aus den Eintrittkartenverkäufen für dieses Benefizspiel kommen den Opfern der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu. Für das Spiel im Borussia-Park waren 23.000 Zuschauer zugelassen.

Borussia-Kapitän Lars Stindl (10. Minute) erzielte das 1:0, dazu kam ein Eigentor des Gäste-Verteidigers Mike te Wierik (41.). Michael de Leeuw (48.) traf für Groningen. Am Mittwoch hatte Gladbach beim FC Bayern München gewonnen, den die Borussia am 13. August zum Saison-Eröffnungsspiel empfängt. Pflichtspielauftakt ist für Gladbach am Montag zuvor (9. August, 20.30 Uhr) das Duell beim 1. FC Kaiserslautern in der ersten DFB-Pokalrunde.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-640693/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbach siegt im Benefizspiel für die Hochwasser-Opfer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha