Fußball

Gladbachs Eberl stärkt Trainer Hecking

Fußball

Freitag, 16. Februar 2018 - 14:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbachs Manager Max Eberl hat Trainer Dieter Hecking nach der jüngsten Pleiten-Serie den Rücken gestärkt.

Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking ssitzt weiterhin fest im Sattel. Foto: Marijan Murat

„Wir haben drei Spiele verloren - nicht neun oder zehn. Das ist zum ersten Mal in der Amtszeit von Dieter Hecking, dass wir drei Spiele hintereinander nicht gepunktet haben. Ich bin weit davon entfernt, alles in Frage zu stellen“, sagte Eberl zwei Tage vor dem Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund.

Ob die in der Offensive zuletzt glücklosen Gladbacher bei der Partie (18.00 Uhr) auf Angreifer Raffael setzen können, war ungewiss. „Wir müssen bis Sonntag abwarten, ob Raffael spielfähig ist“, sagte Hecking. Der Trainer kann aber wieder auf Stammkeeper Yann Sommer bauen. Der Schweizer hat seinen Muskelfaserriss auskuriert und dürfte nach zwei Spielen Pause Tobias Sippel ablösen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.