Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Gnabry: Jahrgänge 95 und 96 könnten deutschen Fußball prägen

Fußball

Samstag, 20. April 2019 - 06:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Nationalspieler Serge Gnabry ist davon überzeugt, dass er gemeinsam mit weiteren Top-Profis der Jahrgänge 1995 und 1996 eine besondere Rolle im deutschen Fußball einnehmen kann.

Serge Gnabry (l) sieht in den Jahrgängen 1995 und 1996 viel Potenzial. Foto: Federico Gambarini

Im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ spricht der Offensivmann des FC Bayern München von einer verschworenen Gruppe, „die den deutschen Fußball mal gemeinsam prägen könnte“.

Der 23 Jahre alte Gnabry denkt dabei unter anderen an Leon Goretzka, Niklas Süle, Joshua Kimmich (alle FC Bayern), Leroy Sané (Manchester City), Timo Werner (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Julian Brandt und Jonathan Tah (beide Bayer Leverkusen). „Wir wissen, dass wir die Zukunft sein können, und es ist kein Nachteil, dass wir ein besonderes Verhältnis zueinander haben“, sagte Gnabry. Man kenne sich bereits seit der U15 oder U16.

Ihr Kommentar zum Thema

Gnabry: Jahrgänge 95 und 96 könnten deutschen Fußball prägen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha