Fußball

Gnabry und Sané sorgen mit Outfits für Aufsehen

Fußball

Dienstag, 22. März 2022 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Neu-Isenburg. Wieder mal haben einige deutsche Fußballstars bei der Anreise zur Nationalmannschaft mit extravaganter Kleidung für einen Hingucker gesorgt - und für Debatten in den sozialen Medien.

Macht auf dicke Weste: Nationalspieler Serge Gnabry. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Bayern-Profi Serge Gnabry fiel bei der Ankunft am DFB-Teamhotel in Neu-Isenburg mit einer besonders pompösen Gucci-Weste auf. Diese war sofort der Blickfang des Abends für die Fotografen.

Auch ein sehr markantes weißes Sweatshirt seines Vereinskollegen Leroy Sané mit einem roten Hummer als Aufdruck sorgte für Aufsehen. Die teuren, modischen Outfits der jungen Fußball-Millionäre stießen im Netz auf die übliche Mischung aus Zustimmung, aber auch Ablehnung und Missgunst.

„Völlig den Kontakt zur Erde verloren“

„Völlig den Kontakt zur Erde verloren die Jungs“, lautete etwa ein Kommentar. „Jeder kann tragen, was er möchte, ist doch cool“, schrieb hingegen eine andere Nutzerin. Die größtenteils jugendlichen Fans vor dem Quartier waren glücklich, dass die Nationalspieler - mit Corona-Masken - für Selfies und Autogramme zu ihnen kamen.

© dpa-infocom, dpa:220322-99-626605/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gnabry und Sané sorgen mit Outfits für Aufsehen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha