Fußball

Grindel nimmt Löw und Bierhoff in die Pflicht

Fußball

Montag, 9. Juli 2018 - 12:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. DFB-Chef Grindel verteidigt die Entscheidung, Bundestrainer Löw und Teammanager Bierhoff die Analyse für das WM-Aus zu überlassen. Von der Sportlichen Leitung erwartet er aber klare Resultate bis kurz vor dem nächsten Länderspiel Anfang September.

DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) nimmt Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff in die Pflicht. Foto: Christian Charisius


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.