Fußball

HSV-Coach Walter selbstbewusst: „Mit Elan und Vorfreude“

Fußball

Dienstag, 17. Mai 2022 - 12:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Fußball-Zweitligist Hamburger SV und sein Trainer Tim Walter gehen „mit Elan und Vorfreude“ in das erste Relegations-Duell am Donnerstag (20.30 Uhr/Sky und Sat.1) mit dem Erstligisten Hertha BSC.

Geht selbstbewusst in die Relegationsspiele gegen Hertha BSC: HSV-Coach Tim Walter. Foto: Danny Gohlke/dpa

„Wir haben die letzten fünf Spiele gewonnen und sieben Punkte aufgeholt“, sagte der HSV-Coach zwei Tage vor der Partie: „Das haben wir Hertha vielleicht voraus.“

Auch am vergangenen Sonntag sei die HSV-Mannschaft nach einem 0:1-Rückstand bei Hansa Rostock zurückgekommen und habe sich dank ihres Willens das 3:2 und den dritten Platz gesichert. „Der Charakter kann eine ausschlaggebende Rolle spielen“, glaubt Walter, der allerdings vor der großen individuellen Qualität der Berliner warnte.

© dpa-infocom, dpa:220517-99-321139/2

Ihr Kommentar zum Thema

HSV-Coach Walter selbstbewusst: „Mit Elan und Vorfreude“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha