Fußball

HSV-Heimpleite gegen Ingolstadt - Sandhausen dreht Partie

Fußball

Samstag, 4. Mai 2019 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der Hamburger SV hat die Rückkehr auf die Aufstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Obenauf beim HSV: FCI-Torschütze Dario Lezcano (2.v.r.) und Thomas Pledl. Foto: Frank Molter

Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf verlor gegen den abstiegsbedrohten FC Ingolstadt mit 0:3 (0:1) und bleibt nach dem 32. Spieltag mit 53 Punkten Vierter. Ingolstadt rückte mit 32 Zählern auf den Relegationsplatz 16 vor. Der 1. FC Heidenheim (49 Punkte) verpasste durch ein 2:3 (1:0) gegen den seit nunmehr acht Spielen ungeschlagenen SV Sandhausen die Chance, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Aufsteiger 1. FC Magdeburg rutschte durch ein 2:4 (0:1) beim VfL Bochum auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Bochums Spieler feiern das Tor zum 3:0 Magdeburgs Marius Bülter (M) kann es nicht mit ansehen. Foto: Guido Kirchner

Sandhausens Andrew Wooten (r) verlädt Heidenheim-Keeper Kevin Müller. Foto: Stefan Puchner


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.