Fußball

HSV-Trio nach Corona-Infektion wieder im Training

Fußball

Donnerstag, 17. März 2022 - 15:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat den Corona-Ausbruch im Team überwunden.

Hamburgs Faride Alidou ist nach seiner Corona-Infektion auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Foto: Uwe Anspach/dpa

In Maximilian Rohr, Manuel Wintzheimer und Faride Alidou meldeten sich drei weitere Spieler des Tabellensiebten auf dem Trainingsplatz zurück. Insgesamt haben sich seit Dienstag acht Spieler aus dem Team von HSV-Coach Tim Walter aus der Quarantäne freigetestet. Im Krankenstand ist somit nur noch Anssi Suhonen. Der Finne soll aber am Freitag wieder trainieren.

Ob alle Spieler fit für einen Einsatz am Samstag (13.30 Uhr/Sky) bei Fortuna Düsseldorf sind, ließ Trainer Tim Walter noch offen. „Wir müssen in diesen Zeiten sehr vorsichtig sein“, sagte der 46-Jährige, der die Verantwortung des Vereins gegenüber den Spielern betonte. Alle zurückgekehrten Akteure seien aber auf „einem guten Stand“. Ob sie über 90 Minuten gehen könnten, müsse man sehen.

© dpa-infocom, dpa:220317-99-561907/2

Ihr Kommentar zum Thema

HSV-Trio nach Corona-Infektion wieder im Training

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha