HSV am Abgrund - Polizei ermittelt: Grabkreuze am Volkspark

dpa München/Hamburg. Der Hamburger SV steht vor einem trostlosen Premierenabstieg aus der Bundesliga. Am Schreckensort München bleibt Bernd Hollerbach auch in seinem siebten Spiel erfolglos. In Hamburg sorgen Unbekannte für eine Eskalation: Mit einem Drohplakat und Grabkreuzen vor dem Stadion.

HSV am Abgrund - Polizei ermittelt: Grabkreuze am Volkspark

Die HSV-Profis sorgten mit dem 0:6 in München bei ihren Fans für eine weitere Enttäuschung. Foto: Tobias Hase