Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

HSV bricht Trainingslager in Glücksburg ab

Fußball

Montag, 25. Juni 2018 - 14:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Glücksburg. Bundesliga-Absteiger Hamburger SV hat sein Trainingslager in Glücksburg am Montag abgebrochen. Grund ist nach Angaben des Vereins der schlechte Trainingsplatz auf dem Gelände der Marineschule Mürwik.

Kritische Blicke des HSV-Trainerteams: Der schlechte Zustand des Platzes in Glücksburg macht die Arbeit mit den Spielern unmöglich. Foto: Frank Molter

Anzeige

Der Fußball-Zweitligist war am Vortag an die Flensburger Förde gereist und trainierte erstmals am Montag auf dem Platz. Die Mannschaft kehrte am frühen Nachmittag nach Hamburg zurück und übte anschließend auf dem Platz neben dem Volksparkstadion. Derzeit werden Alternativen für ein Trainingslager gesucht.

Ihr Kommentar zum Thema

HSV bricht Trainingslager in Glücksburg ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige