Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Hamburg nur torlos gegen Mainz - Schalke rückt vor

Fußball

Samstag, 3. März 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Der abstiegsbedrohte Hamburger SV ist am 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga nicht über ein 0:0 gegen den FSV Mainz hinausgekommen. Damit verharren die Norddeutschen weiter mit sieben Punkten Rückstand auf dem Abstiegsplatz.

Hamburgs Filip Kostic fässt sich nach seinem verschossenen Elfmeter an den Kopf. Foto: Carmen Jaspersen

Der FC Schalke 04 eroberte durch den 1:0 (1:0)-Erfolg über Hertha BSC zumindest bis zum Topspiel am Abend (18.30 Uhr) zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund den zweiten Tabellenplatz. Auch Eintracht Frankfurt bleibt durch das 1:0 (1:0) gegen Hannover 96 auf Kurs in die Champions League.

Immer brenzliger wird indes die Situation für den VfL Wolfsburg. Nach dem 1:2 (0:1) im eigenen Stadion gegen Bayer Leverkusen sind die Niedersachsen nur noch durch das bessere Torverhältnis vom Relegationsplatz 16 entfernt. Im Mittelfeld-Duell setzte sich Hoffenheim mit 2:0 (1:0) beim FC Augsburg durch.

Schalkes Marko Pjaca und Breel Embolo (l) bejubeln das 1:0 gegen Hertha. Foto: Ina Fassbender

Frankfurts Spieler jubeln nach dem 1:0. Foto: Thomas Frey

Wolfsburgs Robin Knoche (r) hält Leverkusens Kai Havertz fest. Foto: Peter Steffen

Hoffenheims Serge Gnabry (2.v.l.) erzielt das 0:2. Foto: Stefan Puchner

Ihr Kommentar zum Thema

Hamburg nur torlos gegen Mainz - Schalke rückt vor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha