Fußball

Hannover 96 siegt im Kellerduell 3:1 bei Erzgebirge Aue

Fußball

Samstag, 9. April 2022 - 15:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aue. Hannover 96 hat einen großen Schritt zum Klassenverbleib gemacht und den FC Erzgebirge Aue fast schon in die 3. Fußball-Liga geschickt.

Die Spieler von Hannover 96 (r) jubeln im Erzgebirgsstadion vor ihren Fans nach dem Tor zum 1:0 gegen Aue. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Die Niedersachsen bezwangen am Samstag die Auer am 29. Spieltag der 2. Bundesliga mit 3:1 (2:0). Vor 6196 Zuschauern hatte Julian Börner (3.) die Gäste früh in Führung gebracht. Hendrik Weydandt erhöhte nach Videobeweis in der 23. Minute. Dem eingewechselten Nikola Trujic (54.) gelang mit seinem dritten Saisontreffer der Anschluss, ehe Sebastian Kerk (75.) mit einem abgefälschten Schuss fast aus dem Nichts das 3:1 markierte.

Aues Trainer und Sportdirektor Pavel Dotchev hatte die Partie auch in Anbetracht des schweren Restprogramms als „letzte Chance“ tituliert. Doch das Tabellenschlusslicht wurde wieder frühzeitig eiskalt erwischt und brauchte lange, um überhaupt einmal gute Spielzüge zu kreieren. Da stand es aber schon 0:2, weil Weydandt energisch nachgesetzt hatte. Die Gastgeber hatten nur eine gefährliche Aktion, als Nicolas Kühn (34.) nur knapp über das Tor zielte.

Aus der Pause kam Aue mit drei neuen Spielern und mehr Engagement. Das wurde mit dem schnellen Anschluss belohnt. In der Folgezeit bewahrte Ron-Robert Zieler im 96-Tor sein Team vor dem Ausgleich. So rettete er in der 65. Minute mit einer starken Parade gegen Antonio Jonjic. Nach einem Konter kam Hannover schließlich gegen weit aufgerückte Erzgebirger zum entscheidenden Treffer.

© dpa-infocom, dpa:220409-99-860330/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hannover 96 siegt im Kellerduell 3:1 bei Erzgebirge Aue

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha