Fußball

Hannover verliert letztes Spiel mit Trainer Kocak

Fußball

Sonntag, 23. Mai 2021 - 17:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover. Hannover 96 hat seinen Trainer Kenan Kocak mit einer Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg verabschiedet.

Erik Shuranov (r) war Nürnbergs Matchwinner beim Sieg in Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Niedersachsen verloren ihr sportlich bedeutungsloses letztes Spiel mit 1:2 (1:1) und beenden eine enttäuschende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga nur auf dem 13. Tabellenplatz. Beide Tore für die Nürnberger schoss der 19 Jahre alte Erik Schuranow in der 6. und 74. Minute. Marvin Ducksch sorgte in der 36. Minute mit seinem 16. Saisontor für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Trainer Kocak muss den Club nach dieser Saison nach nur anderthalb Jahren verlassen. Als Nachfolger verpflichteten die 96er bereits Jan Zimmermann vom TSV Havelse.

© dpa-infocom, dpa:210523-99-714679/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hannover verliert letztes Spiel mit Trainer Kocak

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha