Fußball

Harry Kane wieder im Training bei Tottenham

Fußball

Freitag, 13. August 2021 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Nach tagelanger Abwesenheit im Streit um einen Transfer zum englischen Fußball-Meister Manchester City hat Nationalstürmer Harry Kane bei seinem Club Tottenham Hotspur das Training wieder aufgenommen.

Hat das Training in Tottenham wieder aufgenommen: Harry Kane. Foto: Daniel Leal-Olivas/PA Wire/dpa

Ob der Kapitän aber gleich im ersten Spiel gegen Man City an diesem Sonntag auflaufen wird, will Trainer Nuno Espirito Santo erst an diesem Samstag entscheiden. „Er hat heute mit der Gruppe mitgemacht, er hat trainiert, wir haben uns unterhalten“, sagte der Portugiese. „Natürlich ist es ein privates Gespräch, aber alles ist in Ordnung. Er bereitet sich vor.“

Kane war nach seinem Urlaub nach der Europameisterschaft zunächst nicht bei den Spurs aufgetaucht. Vorigen Freitag kündigte er seine Rückkehr ins Training für den vergangenen Samstag an - allerdings musste er nach seinem Urlaub noch für fünf Tage in Corona-Quarantäne. Am Donnerstag erhielt er ein negatives Testergebnis und durfte nun wieder trainieren.

Seit Wochen wird der 28-Jährige mit einem Wechsel zu Man City in Verbindung gebracht, obwohl sein Vertrag erst im Sommer 2024 ausläuft. Der Titelverteidiger soll rund 150 Millionen Euro Ablöse geboten haben. Kane soll auf ein Gentlemen's Agreement setzen, wonach Tottenham-Boss Daniel Levy ihm zugestanden haben soll, trotz des gültigen Kontrakts den Verein verlassen zu dürfen. Allerdings soll Levy wohl nur dann bereit sein, den Angreifer ziehen zu lassen, wenn es sich um einen Wechsel ins Ausland handelt. Manchesters Trainer Pep Guardiola wollte sich am Freitag nicht erneut zu Kane äußern.

© dpa-infocom, dpa:210813-99-832127/2

Ihr Kommentar zum Thema

Harry Kane wieder im Training bei Tottenham

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha