Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Heidel: „Tedesco geht überragend mit dem Erfolg um“

Fußball

Sonntag, 24. Dezember 2017 - 10:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Mit dem zweiten Tabellenplatz zur Winterpause und der Arbeit des neuen Schalke-Trainers ist Christian Heidel hochzufrieden. Der Vorstand Sport des FC Schalke 04 ist vom Auftritt des erst 32 Jahre alten Domenico Tedesco völlig überzeugt.

Erfolgsduo: Schalke-Trainer Domenico Tedesco (l) und Sportdirektor Christian Heidel. Foto: Bernd Thissen

„Es ist total authentisch und gibt das immer weiter an die Mannschaft. Jeder Spieler auf Schalke hat das Gefühl, dass er der wichtigste Spieler für den Trainer ist“, sagte Heidel dem Hörfunksender WDR 2. „Die Jungs lechzen danach, die wollen besser werden. Und ich glaube, es gibt keinen Spieler, der in den letzten sechs Monaten nicht besser wurde und automatisch wird das Kollektiv besser.“

Anzeige

Er freue sich über diesen Hype um Tedesco. „Aber es wird auch Rückschläge geben. Ich glaube, dass er mit dem Erfolg, den wir momentan haben, überragend umgeht“, meinte Heidel. „Und wir haben alle das Gefühl, dass wir noch nicht am Limit angekommen sind.“

Den Kampf um die Vertragsverlängerung mit Nationalspieler Leon Goretzka hat Heidel noch nicht aufgeben. „Wir haben alles dafür getan, Leon davon zu überzeugen, dass Schalke 04 nach dem 1. Juli 2018 auch der richtige Verein für ihn ist. Aber das ist eine ganz wichtige Entscheidung. Es buhlen ja keine Drittligisten um ihn, sondern die Topclubs Europas. Das ist für den Jungen eine ganz, ganz schwierige Entscheidung und wir geben ihm diese Zeit.“

Ihr Kommentar zum Thema

Heidel: „Tedesco geht überragend mit dem Erfolg um“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige