Fußball

Heimsieg für Hannover - Osnabrück gewinnt auch in Kiel

Fußball

Samstag, 7. Dezember 2019 - 15:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat am Samstag den ersten Heimsieg in der laufenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert.

Genki Haraguchi jubelt nach seinem Tor zum 3:2-Endstand für Hannover 96 gegen Aue. Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Mannschaft des neuen Trainers Kenan Kocak kam trotz zweimaligen Rückstands zu einem 3:2 (1:1) gegen Erzgebirge Aue und verbesserte sich mit nunmehr 20 Punkten ins Tabellenmittelfeld. Drei Punkte mehr auf dem Konto hat Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück, der eine Woche nach dem Coup gegen den HSV mit 4:2 (1:2) bei Holstein Kiel gewann. Die Spielvereinigung Greuther Fürth beendete durch späte Tore zum 3:1 (1:0) gegen den VfL Bochum eine Serie von zuvor drei Spielen ohne Sieg.

David Blacha (r) und Bashkim Ajdini bejubeln Blachas Treffer zum 3:2 für den VfL im Spiel gegen Holstein Kiel. Foto: Frank Molter/dpa

Harvard Nielsen von der SpVgg Greuther Fürth kämpft gegen Bochums Armel Bella Kotchap (l) um den Ball. Foto: Timm Schamberger/dpa


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.