Fußball

Herrlichs Fall bleibt nicht ohne Folgen

Fußball

Sonntag, 21. Januar 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Leverkusen zieht nach einem glücklichen 1:0-Sieg in Gladbach ins Pokal-Viertelfinale ein. Für Bayer-Trainer Herrlich hat die Schwalbeneinlage in der Schlussphase der Partie ein Nachspiel.

Der Fall von Leverkusens Trainer Heiko Herrlich sorgt für Gesprächsstoff. Foto: Peter Steffen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.