Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Herrlichs Fall bleibt nicht ohne Folgen

Fußball

Sonntag, 21. Januar 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Leverkusen zieht nach einem glücklichen 1:0-Sieg in Gladbach ins Pokal-Viertelfinale ein. Für Bayer-Trainer Herrlich hat die Schwalbeneinlage in der Schlussphase der Partie ein Nachspiel.

Der Fall von Leverkusens Trainer Heiko Herrlich sorgt für Gesprächsstoff. Foto: Peter Steffen

Ihr Kommentar zum Thema

Herrlichs Fall bleibt nicht ohne Folgen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige