Fußball

„Holt den Henkelpott“: Bayern-Mutmacher von Triple-Helden

Fußball

Sonntag, 23. August 2020 - 14:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lissabon. Kurz vor dem Gigantengipfel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain haben Münchner Triple-Helden von 2013 der aktuellen Bayern-Mannschaft mit Video-Botschaften Mut gemacht.

Bastian Schweinsteiger (r) und Philipp Lahm holten 2013 mit den Bayern den Champions-League-Titel. Foto: Gerry Penny/epa/dpa

„Ich wünsche euch ganz viel Erfolg für das Finale“, sagte der frühere Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger am Sonntag in einem kurzen Clip, „und jetzt hoffe ich, dass ihr euch die Krönung holt.“ Fußball-Offensivmann Franck Ribéry meinte: „Ich drücke euch die Daumen, ihr seid besser. Viel Glück und auf geht's.“

2013 hatten Schweinsteiger & Co. im Finale von Wembley mit einem 2:1 gegen Borussia Dortmund erstmals das Triple für die Münchner gewonnen. Der damalige Schütze des entscheidenden Tores, Arjen Robben, ordnete nun an: „Ihr müsst euch einfach belohnen.“ Die Mannschaft solle reinhauen und Gas geben.

Der 2013er Kapitän des Teams von Trainer Jupp Heynckes, Philipp Lahm, befand vor dem Endspiel des FC Bayern am Sonntag (21.00 Uhr/ZDF, Sky, DAZN) in Lissabon gegen Thomas Tuchels PSG-Team: „Ich drücke euch die Daumen. Holt den Henkelpott.“

© dpa-infocom, dpa:200823-99-274853/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Holt den Henkelpott“: Bayern-Mutmacher von Triple-Helden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha