Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Im Alter von 29 Jahren: Schürrle beendet Karriere

Fußball

Freitag, 17. Juli 2020 - 14:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Der frühere Fußball-Weltmeister André Schürrle beendet im Alter von nur 29 Jahre überraschend seine Karriere als Profi.

André Schürrle hatte zuletzt für Spartak Moskau gespielt. Foto: Alexander Stupnikov/Sputnik/dpa

„Die Entscheidung ist lange in mir gereift“, sagte Schürrle dem „Spiegel“. „Ich brauche keinen Beifall mehr.“ Schürrles Vertrag bei Borussia Dortmund war nach Ende des Leihgeschäfts mit Spartak Moskau zuletzt aufgelöst worden. Zuvor hatte er beim FSV Mainz 05, Bayer Leverkusen, dem FC Chelsea, dem VfL Wolfsburg und dem FC Fulham gespielt.

Er sei oft einsam gewesen, berichtete Schürrle, gerade als „die Tiefen immer tiefer wurden und die Höhepunkte immer weniger“. Die Fußballbranche habe es aber nicht erlaubt, diese Gefühle zu zeigen. „Man muss ja immer eine gewisse Rolle spielen, um in dem Business zu überleben, sonst verlierst du deinen Job und bekommst auch keinen neuen mehr„, sagte Schürrle. Im Finale der WM 2014 hatte er die Vorlage zum entscheidenden 1:0 von Mario Götze gegen Argentinien gegeben.

© dpa-infocom, dpa:200717-99-830795/2

Ihr Kommentar zum Thema

Im Alter von 29 Jahren: Schürrle beendet Karriere

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha