Inter Mailand geht mit einem torlosen Remis aus der Partie

dpa Mailand. Ein torloses Remis hat den italienischen Fußballclub Inter Mailand in der Serie A vorerst den zweiten Platz gekostet.

Inter Mailand geht mit einem torlosen Remis aus der Partie

Roberto Gagliardini von Inter Mailand in Aktion mit Milan Badelj von AC Florenz. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa

Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte kam am Abend nicht über ein 0:0 gegen den AC Florenz hinaus, damit konnte Atalanta Bergamo mit 74 Punkten Rang zwei hinter Tabellenführer Juventus Turin (80) behaupten.

Inter ist mit 73 Zählern Dritter, hat aber ebenso wie das Team aus Bergamo die Champions-League-Teilnahme für die nächste Saison bereits sicher.

Atalanta mit dem deutschen Fußballprofi Robin Gosens im Team war bereits am Dienstag zum Auftakt des 35. Spieltags durch ein 1:0 gegen den FC Bologna an Inter vorbeigezogen.

© dpa-infocom, dpa:200722-99-891119/3