Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Israels Sportministerin: WM-Testspiel findet nicht statt

Fußball

Mittwoch, 6. Juni 2018 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tel Aviv. Trotz intensiver Nachverhandlungen Israels wird das für den 9. Juni angesetzte WM-Testspiel Argentiniens gegen Israel in Jerusalem nicht stattfinden.

Gibt eine Erklärung zur Absage des Testspiels von Argentinien in Israel ab: Die Ministerin für Kultur und Sport Miri Regev. Foto: Dan Balilty/AP POOL

Anzeige

Auch ein Anruf von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bei Argentiniens Präsident Mauricio Macri habe nicht geholfen, teilte Sportministerin Miri Regev in Tel Aviv mit. Argentinien hatte nach palästinensischen Protesten gegen den Auftritt des Vize-Weltmeisters in der für Juden und Muslime gleichermaßen heiligen Stadt das Spiel abgesagt.

Ihr Kommentar zum Thema

Israels Sportministerin: WM-Testspiel findet nicht statt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige