Fußball

Italiens Fußballverband wünscht sich im Juli Spiele mit Fans

Fußball

Sonntag, 14. Juni 2020 - 10:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rom. Der italienische Fußballverband FIGC strebt schon im Juli Spiele mit Zuschauern an.

Gabriele Gravina wünscht sich Spiele mit Zuschauern in Italien. Foto: Vincenzo Livieri/LaPresse via ZUMA Press/dpa

„Ich wünsche mir Anfang Juli (...), die erste Woche, spätestens Mitte Juli“, sagte FIGC-Präsident Gabriele Gravina dem Sender Radio Deejay. „Das würde bedeuten, dass (...) das Land diese besonders dunkle Zeit überwunden hat.“ 

Am Freitag und Samstag liefen nach rund drei Monaten Corona-Sperre die ersten Partien im Pokal. Am Mittwoch steht das Pokalfinale Juventus Turin gegen den SSC Neapel an. Am 20. Juni nimmt die Serie A wieder die Saison auf. Allerdings spielen die Mannschaften ohne Publikum in den Stadien.

Ihr Kommentar zum Thema

Italiens Fußballverband wünscht sich im Juli Spiele mit Fans

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha