Jansen kandidiert erneut für HSV e.V.-Präsidentschaft

dpa Hamburg. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen kandidiert erneut für die Präsidentschaft beim Hamburger SV e.V.

Jansen kandidiert erneut für HSV e.V.-Präsidentschaft

Jansen kandidiert erneut für die Präsidentschaft beim Hamburger Sport Verein. Foto: Axel Heimken/dpa

„Meine Verbundenheit zum HSV und der Stadt Hamburg ist ungebrochen. (...) Ich habe daher heute meine Kandidatur eingereicht“, sagte der 35 Jahre alte ehemalige Fußball-Profi des Zweitligisten HSV dem „Hamburger Abendblatt“.

Er freue sich sehr, dass er in Bernd Wehmeyer und Michael Papenfuß „zwei weitere HSVer für eine Team-Kandidatur hinzugewinnen konnte“, betonte Jansen.

Das neue Präsidium wird am 7. August auf der Mitgliederversammlung in der Hansestadt gewählt. Mitte Februar waren Jansen sowie dessen Vizepräsidenten Thomas Schulz und Moritz Schaefer zurückgetreten. Vorausgegangen war ein monatelanger Richtungsstreit um die Ausrichtung der HSV Fußball AG.

Die Frist zur Bewerbung beim Beirat des HSV e. V. läuft an diesem Freitag (23.59 Uhr) ab. Nach der Sichtung sollen die zugelassenen Bewerber in der Folge zeitnah offiziell bekanntgegeben werden.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-50766/2