Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Juve dementiert Zidane-Engagement als Sportdirektor

Fußball

Mittwoch, 18. Juli 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rom. Juventus Turin hat dementiert, dass Zinédine Zidane als Sportdirektor beim neuen Club von Cristiano Ronaldo im Gespräch ist. Es handle sich um eine Nachricht ohne jede Grundlage, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des italienischen Clubs.

Derzeit gibt es viele Spekulationen um Zinedine Zidane. Foto: Matthias Balk

Zuvor hatte die spanische Digitalzeitung „Libertad Digital“ berichtet, dass der Ex-Real-Madrid-Coach beim italienischen Meister im Oktober das Amt des Sportdirektors übernehmen soll.

Anzeige

Der 46 Jahre alte Zidane hatte in der abgelaufenen Saison mit Ronaldo den dritten Champions-League-Titel in Serie für Real Madrid geholt. Zidane, der in den 90er Jahren auch für Juventus gespielt hatte, hörte in Madrid auf eigenen Wunsch auf. Ronaldo wechselte für 112 Millionen Euro von Madrid zu Juve. Das Ziel der Italiener ist, die Champions League zu gewinnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Juve dementiert Zidane-Engagement als Sportdirektor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige