Fußball

Kaiserslautern und Dresden eröffnen Drittliga-Saison

Fußball

Donnerstag, 20. August 2020 - 12:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der viermalige deutsche Meister 1. FC Kaiserslautern und Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden eröffnen vor einem Millionenpublikum die Saison in der 3. Fußball-Liga.

Im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern wird die Drittliga-Saison 2020/21 angepfiffen. Foto: Uwe Anspach/dpa

Die Partie am 18. September (17.45 Uhr) wird live in der ARD und beim Pay-TV-Anbieter MagentaSport gezeigt.

Die weiteren zeitgenauen Ansetzungen der ersten vier Spieltage nimmt der Deutsche Fußball-Bund in Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden erst in den nächsten Tagen im Anschluss an die Terminierungen der Bundesliga und 2. Bundesliga vor, teilte der Verband am Donnerstag mit.

Bis Weihnachten sind 17 Spieltage vorgesehen, darunter drei Wochenspieltage. Zudem wird die 3. Liga während der Nationalmannschaftsperioden im Oktober und November keine Pause einlegen. Der letzte Spieltag vor der dreiwöchigen Winterpause ist von 18. bis 21. Dezember datiert, ehe es im neuen Jahr ab dem 8. Januar mit dem 18. Spieltag weitergeht. Das Saisonfinale steigt am 22. Mai 2021. Alle vorgenommenen Terminplanungen stehen unter dem Vorbehalt, dass die behördlichen Verfügungslagen vor Ort den Spielbetrieb ermöglichen.

Der MagentaSport überträgt alle 380 Saison-Partien live. Die ARD und ihre dritten Programme zeigen 86 Livespiele im frei empfangbaren Fernsehen.

© dpa-infocom, dpa:200820-99-238935/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kaiserslautern und Dresden eröffnen Drittliga-Saison

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha