Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Kandidaten für WM 2026 werben um Zustimmung

Fußball

Montag, 11. Juni 2018 - 10:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Die Kandidaten für die Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft 2026 werben in einer Last-Minute-Tour um die Zustimmung bei der Kür des WM-Gastgebers beim FIFA-Kongress am 13. Juni in Moskau.

Sowohl der Dreierbund aus den USA, Mexiko und Kanada als auch Marokko bewerden sich als Ausrichter um die WM 2026. Foto: Manuel Lopez/KEYSTONE

Sowohl der Dreierbund aus den USA, Mexiko und Kanada als auch Marokko präsentierten am 11. Juni ihre Bewerbung bei einem Treffen der mehr als 50 stimmberechtigten afrikanischen Verbände.

Anzeige

Bis zur Entscheidung im Expocenter der russischen Hauptstadt stehen auch noch Treffen mit weiteren Konföderationen an, beispielsweise am Dienstagmorgen bei der Europäischen Fußball-Union UEFA.

Das FIFA-Council hatte die Bewerbung Marokkos endgültig zugelassen, so dass es zu einer Kampfabstimmung unter den bis zu 207 stimmberechtigten Verbänden kommen wird. Der Kosovo wird allerdings voraussichtlich nach dem Tod seines Präsidenten nicht abstimmen.

Das Amerika-Trio gilt bei der Wahl als favorisiert, auch wenn Marokko Außenseiterchancen aufgrund der Politik von US-Präsident Donald Trump zugeschrieben werden. Für das Königreich ist die Unterstützung vom afrikanischen Kontinent dabei dringend erforderlich. Allerdings hatten bereits vereinzelte Verbände wie Namibia oder Simbabwe ihre Unterstützung für die USA, Kanada und Mexiko angekündigt.

Ihr Kommentar zum Thema

Kandidaten für WM 2026 werben um Zustimmung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige