Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Kein Gebrauch von Ausstiegsklausel: Höger bleibt in Köln

Fußball

Mittwoch, 18. April 2018 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Marco Höger wird auch nach dem wahrscheinlichen Bundesliga-Abstieg beim 1. FC Köln bleiben und seinen bis 2021 laufenden Vertrag erfüllen.

Behält auch beim Bundesliga-Abstieg das Trikot des 1. FC Köln an: Mittelfeldspieler Marco Höger. Foto: Rolf Vennenbernd

Der 28-Jährige werde von einer Ausstiegsklausel keinen Gebrauch machen, teilte der Tabellenletzte mit. „Mit seiner Qualität und seiner Erfahrung im Mittelfeld wird er uns beim Erreichen unserer Ziele weiterhelfen, egal ob in der ersten oder zweiten Liga“, sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Anzeige

Höger wollte seine Entscheidung vorzeitig treffen. „Nach dem vergangenen Wochenende ist uns allen bewusst, dass die Chance, drinzubleiben, minimal ist. Trotzdem wollen wir die Saison ordentlich zu Ende bringen. Das sind wir unseren Fans, aber auch den anderen Teams in der Liga schuldig“, sagte er.

Seit seinem Wechsel nach Köln zur Saison 2016/2017 absolvierte Höger 49 Bundesligapartien für die Rheinländer.

Ihr Kommentar zum Thema

Kein Gebrauch von Ausstiegsklausel: Höger bleibt in Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige