Fußball

Kein Weihnachtssingen in der Alten Försterei

Fußball

Montag, 30. November 2020 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Auch das Weihnachtssingen im Stadion An der Alten Försterei mit Tausenden Besuchern am Tag vor Heiligabend fällt in diesem Jahr aus. Das bestätigte der 1. FC Union Berlin in einer Mitteilung auf seiner Homepage.

Das Weihnachtssingen im Stadion An der Alten Försterei fällt 2020 aus. Foto: Paul Zinken/dpa

„Statt Lichterglanz und Gesang“ bleibe es still und dunkel am 23. Dezember. Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind derartige Ansammlungen nicht möglich. Die Eisernen rüsten ihre Fans aber mit einem Gesangspaket für daheim aus. Ab Mitte Dezember gibt es Liederheft, Kerze mit Tropfschutz, Feuerzeug, eine Weihnachtsmütze und Schal im Fanshop.

© dpa-infocom, dpa:201130-99-521414/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kein Weihnachtssingen in der Alten Försterei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha