Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

„Kicker“: Voss-Tecklenburg neue Bundestrainerin

Fußball

Donnerstag, 26. April 2018 - 09:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt. Martina Voss-Tecklenburg wird nach Angaben des „Kicker“ im September neue Trainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft.

Übernimmt Medienberichten nach die deutschen Fußball-Frauen: Martina Voss-Tecklenburg. Foto: Carmen Jaspersen

Die 50-Jährige betreut derzeit die Schweizer Fußballerinnen und soll nach der WM-Qualifikation zum Deutschen Fußball-Bund wechseln, wie das Sportmagazin berichtete. Interims-Trainer Horst Hrubesch werde das Team noch etwas länger betreuen als zunächst geplant. Mit Hrubesch als Coach gewann das Team die Qualifikationsspiele gegen Tschechien und Slowenien. Nach fünf Siegen aus sechs Spielen führt die deutsche Elf die Gruppe fünf derzeit mit 15 Punkten vor Island (13 Punkte/5 Spiele) an.

Anzeige

Bereits am Wochenende war bekannt geworden, dass der DFB Gespräche mit Voss-Tecklenburg führt. „Es gibt Gespräche, aber es ist noch nichts fix“, sagte Dominik Erb, Sprecher der Schweizerischen Fußballverbands. Der SFV machte aber auch schon zu diesem Zeitpunkt klar: Vor Ende der WM-Qualifikation sei ein Wechsel ausgeschlossen.

Voss-Tecklenburg spielte in ihrer aktiven Karriere beim KBC Duisburg, dem TSV Siegen und dem FCR 2001 Duisburg. Für die Nationalmannschaft lief sie 125 Mal auf, erzielte 27 Tore und wurde viermal Europameisterin. Seit 2008 arbeitet Voss-Tecklenburg als Trainerin, seit 2012 betreut sie die Auswahl der Schweiz.

Ihr Kommentar zum Thema

„Kicker“: Voss-Tecklenburg neue Bundestrainerin

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige