Fußball

Klopp gegen neuen WM-Turnus: Niemand wichtiger als Spieler

Fußball

Freitag, 10. September 2021 - 15:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Liverpool. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat die Reformpläne für den internationalen Spielkalender deutlich kritisiert.

Auch Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist gegen den neu angedachten Zwei-Jahres-WM-Rhythmus. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

„An einem Punkt muss jemand verstehen, dass wir ohne die Spieler, der wichtigsten Zutat dieses wunderbaren Spiels, nicht spielen können“, sagte der frühere Bundesliga-Coach während einer Pressekonferenz. „Wer auch immer denkt, er sei wichtiger als die Spieler - niemand ist wichtiger als die Spieler.“

Am Ende gehe „es nur um Geld“, sagte der 54-Jährige. Mit den Spielern werde einfach gehandelt. Wenn die Weltmeisterschaften tatsächlich künftig alle zwei Jahre ausgerichtet würden, wie die FIFA-Berater am Donnerstag vorgeschlagen hatten, „können wir zu 100 Prozent sicher sein, dass auch alle zwei Jahre eine Europameisterschaft gespielt wird“, fügte Klopp an. Für die Topspieler bedeute das „jedes Jahr ein großes Turnier“.

© dpa-infocom, dpa:210910-99-168297/2

Ihr Kommentar zum Thema

Klopp gegen neuen WM-Turnus: Niemand wichtiger als Spieler

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha