Fußball

Koch: „Löw wird schon die Richtigen mitnehmen“

Fußball

Montag, 17. Mai 2021 - 08:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. England-Legionär Robin Koch (24) hofft trotz seiner dreimonatigen Verletzungspause auf eine Nominierung für die Fußball-EM im Juni.

Robin Koch würde gerne bei der EM für Deutschland spielen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mit Bundestrainer Joachim Löw sei er vor den letzten Fußball-Länderspielen Ende März im Austausch gewesen. „Diese kamen dann aber einfach noch zu früh für mich. Da war es wichtiger, mich bei Leeds United bereit zu machen und mir Wettkampfpraxis zu holen. Dies war genau so auch alles mit dem Bundestrainer abgesprochen. Grundsätzlich ist das Feedback vom Trainerteam der Nationalmannschaft positiv“, sagte der 24-Jährige im „Kicker“-Interview.

Sein Knie sei wieder voll belastbar und er fühle sich absolut bereit. „Ich konnte in den letzten Wochen die nötige Kraft tanken“, sagte der frühere Freiburger Bundesliga-Profi, der noch bis 2024 bei Leeds United in der Premier League unter Vertrag steht. Der Defensiv-Allrounder hätte auch keine Angst vor einem möglichen Comeback von Mats Hummels. „Es geht um den Erfolg der Mannschaft, daher müssen stets die Besten ran. Da gibt es immer Konkurrenten, und das ist auch gut so. Jogi Löw wird schon die Richtigen mitnehmen. Wichtig ist, dass wir eine erfolgreiche EM spielen“, sagte Koch.

Über ein eventuelles EM-Aus denke er nicht nach. „Ich fokussiere mich nur darauf, bei 100 Prozent zu sein und meine Leistung zu bringen. Wo wäre denn mein Ehrgeiz, wenn ich nicht etwas enttäuscht wäre! Aber die Welt würde für mich auch nicht zusammenbrechen“, sagte Koch, der aber gerne entscheidend bei der EM mitwirken will: „Es sind verschiedene Qualitäten, verschiedene Typen gefragt bei so einem langen Turnier. Mit meinen Stärken kann und will ich dann auch meinen Teil zum Erfolg beitragen.“

© dpa-infocom, dpa:210517-99-626578/2

Ihr Kommentar zum Thema

Koch: „Löw wird schon die Richtigen mitnehmen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha