Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Kreuzbandriss: Leverkusen viele Monate ohne Paulinho

Fußball

Donnerstag, 2. Juli 2020 - 11:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Pokal-Finalist Bayer Leverkusen muss für viele Monate auf Offensivspieler Paulinho verzichten. 

Zog sich im Training einen Kreuzbandriss zu: Leverkusens Paulinho. Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

Der 19 Jahre alte Brasilianer zog sich im Mannschaftstraining am Dienstag einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes zu und wird am Freitag in Innsbruck operiert. Leverkusen trifft am Samstag im Endspiel des DFB-Pokals (20,00 Uhr/ARD und Sky) auf den FC Bayern München.

„Es ist unglaublich schade und schon fast tragisch, dass Paulinho nun beim Saisonhöhepunkt in Berlin und auch bei der Saisonfortsetzung in der Europa League im August nicht dabei sein kann“, erklärte Sportdirektor Simon Rolfes: „Seine schlimme Verletzung motiviert uns umso mehr, am Wochenende den Pokalsieg auch für ihn zu holen.“

Paulinho spielt seit 2018 in Leverkusen. In der Bundesliga kam er in dieser Saison auf 13 Einsätze, in denen er drei Tore erzielte und zwei vorbereitet. Zudem spielte er je zweimal in der Champions League, der Europa League und im DFB-Pokal.

© dpa-infocom, dpa:200702-99-645783/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kreuzbandriss: Leverkusen viele Monate ohne Paulinho

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha