Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Krise in Nürnberg - Aufsichtsrat im „Diskussionsprozess“

Fußball

Montag, 11. Februar 2019 - 10:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nürnberg. Nach dem 15. Bundesligaspiel nacheinander ohne Sieg hat der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg Medienberichten zufolge über die sportliche Lage beraten.

Trainer Michael Köllner (r) und Sportvorstand Andreas Bornemann stehen beim 1. FC Nürnberg in der Kritik. Foto: Daniel Karmann

Das Kontrollgremium kam demnach am Sonntag zusammen, um über die Krise beim fränkischen Tabellenschlusslicht zu diskutieren. Trainer Michael Köllner und Sportvorstand Andreas Bornemann stehen in der Kritik. „Wir befinden uns in einem Diskussionsprozess“, sagte Aufsichtsratsboss Thomas Grethlein den „Nürnberger Nachrichten“. Es gebe dabei „für alles ein Für und Wider“. Es gebe jedoch „keinen Zeitplan“ für mögliche Entscheidungen, sagte demnach Grethlein weiter.

Ihr Kommentar zum Thema

Krise in Nürnberg - Aufsichtsrat im „Diskussionsprozess“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha