Fußball

Kroos hat Mbappé-Wechsel noch nicht abgeschrieben

Fußball

Mittwoch, 29. September 2021 - 12:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Real Madrids Mittelfeldregisseur Toni Kroos hätte sich über die Verpflichtung von Frankreichs Superstar Kylian Mbappé gefreut. Und der Fußball-Weltmeister 2014 hat den Transfer des Ausnahmestürmers zu den Königlichen noch nicht abgeschrieben.

Kylian Mbappé wollte zu Real Madrid wechseln. Foto: Christophe Ena/AP/dpa

„Im Sommer habe ich gesagt, dass ich gerne einen Spieler wie ihn hätte. Wir wissen, dass Real ihn verpflichten wollte, es aber letztlich nicht geklappt hat. Meine Meinung für die Zukunft hat sich aber nicht geändert: Die besten Spieler müssen bei Real spielen und er ist sicherlich einer von ihnen“, sagte der 31 Jahre alte Ex-Nationalspieler im Interview von „Goal“ und „Spox“.

Mbappé (22), dessen Vertrag bei Paris Saint-Germain im kommenden Sommer ausläuft, wollte unbedingt zum Kroos-Club. Doch Paris Saint-Germain lehnte ein Angebot Madrids von rund 200 Millionen Euro ab.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-410952/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kroos hat Mbappé-Wechsel noch nicht abgeschrieben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha