Fußball

Kuntz peilt Sieg gegen Norwegen an: „Sehr, sehr wichtig“

Fußball

Donnerstag, 7. Oktober 2021 - 04:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. Für den neuen türkischen Fußball-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat bei seinem bevorstehenden Debüt ein Sieg oberste Priorität.

Neuer türkischer Nationaltrainer: Ex-U21-Coach Stefan Kuntz. Foto: Uncredited/AP/dpa

„Für diese kleine Chance auf die WM-Qualifikation wäre ein Sieg gegen Norwegen sehr, sehr wichtig“, sagte Kuntz der Deutschen Presse-Agentur vor dem ersten Spiel als türkischer Coach am Freitag (20.45 Uhr) in Istanbul. Die Türkei liegt in der Qualifikation auf Rang drei hinter den Niederlanden und Norwegen - dieser Platz würde das Aus bedeuten. Nur der Erste löst direkt das Ticket. „Deshalb gehen wir das Spiel so an, dass wir unbedingt gewinnen wollen“, sagte Kuntz.

Die Zusammenarbeit mit seinem neuen Team will der 58-Jährige ganz unvoreingenommen angehen. „Klar haben wir einen theoretischen Matchplan“, sagte der bisherige deutsche U21-Erfolgscoach, der von den Assistenten Jan-Moritz Lichte und Kenan Kocak unterstützt wird. „Aber für mich ist es jetzt erst einmal sehr wichtig, dass ich die Jungs kennenlerne, dass wir uns zusammen etwas erarbeiten und dass ich ein Gefühl dafür bekomme, was wir umsetzen können“, sagte er.

Die ersten Tage im neuen Amt seien „sehr spannend“ gewesen. Zahlreiche Partien seiner Nationalspieler verfolgte Kuntz live im Stadion, etwa in Lille und Istanbul. „Dazu kam viel Videostudium, vor allem bei den Matches in der Europa und Champions League, wo meine Spieler in ganz Europa verstreut unterwegs waren“, sagte der Coach.

© dpa-infocom, dpa:211006-99-506338/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kuntz peilt Sieg gegen Norwegen an: „Sehr, sehr wichtig“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha