Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Kurioses Doppelrot für Brügge-Spieler nach Torjubel

Fußball

Dienstag, 26. November 2019 - 21:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. Den jubelnden Spielern des FC Brügge blieb nach dem Ausgleichstreffer gegen Galatasaray Istanbul (1:1) kurz die Freude im Halse stecken.

Für das Umtreten der Eckfahne sah Brügges Clinton Rot. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa

Der slowakische Schiedsrichter Ivan Kruzliak schickte in der Schlussphase der Champions League-Partie binnen einer Minute gleich zwei Spieler des belgischen Vize-Meisters vom Platz.

Torschütze Krepin Diatta riss sich nach seinem Treffer freudetrunken das Trikot vom Leib, vergaß dabei aber anscheinend, dass er bereits verwarnt war. Die Folge war die Gelb-Rote Karte für den Senegalesen. Sein Mannschaftskollege Clinton trat bei der Jubelszene die Eckfahne um, so dass diese durchbrach. Für diese Beschädigung des Stadion-Inventars zückte der Schiri nochmals Gelb - für Clinton ebenfalls die zweite in dem Spiel.

Ihr Kommentar zum Thema

Kurioses Doppelrot für Brügge-Spieler nach Torjubel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha