Fußball

„L'Equipe“: Mbappé erhält keine Freigabe für Olympia

Fußball

Dienstag, 3. März 2020 - 17:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Fußball-Weltmeister Kylian Mbappé erhält keine Freigabe für die Olympischen Spiele in Tokio. Das soll nach Informationen der Sporttageszeitung „L'Equipe“ sein Club Paris Saint-Germain dem französischen Fußball-Verband FFF mitgeteilt haben.

Erhält von Paris Saint-Germain keine Freistellung für die Olympischen Spiele: Kylian Mbappé. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Die Vereine haben für die Sommerspiele keine Abstellungspflicht. Da Mbappé aller Voraussicht nach bei der Fußball-EM im Einsatz sein wird, will PSG den Starstürmer nicht für ein zweites Turnier im Sommer abstellen. Mbappé hatte wiederholt seinen Wunsch geäußert, beim olympischen Fußballturnier mitspielen zu wollen.

Ähnlich wolle PSG auch im Fall Neymar verfahren. Der Brasilianer könnte wie 2016 für sein Heimatland bei den Olympischen Spielen auflaufen, in Rio hatte der Offensivstar sein Team zur Goldmedaille im Finale gegen Deutschland geführt.

Ihr Kommentar zum Thema

„L'Equipe“: Mbappé erhält keine Freigabe für Olympia

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha