Fußball

Labbadia fordert gegen Ex-Club Wolfsburg ersten Heimsieg

Fußball

Freitag, 30. Oktober 2020 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Für Bruno Labbadia wäre sein möglicher 100. Sieg als Bundesliga-Trainer nur eine Randnotiz.

Herthas Trainer Bruno Labbadia wünscht seinem Team den ersten Heimerfolg der Saison. Foto: Andreas Gora/dpa

Wichtiger als die persönliche Marke sei ein Erfolgserlebnis für sein Team von Hertha BSC. „Die Mannschaft braucht das, es würde uns allen gut tun. Das würde mir am meisten bedeuten“, sagte Labbadia vor der Partie des Berliner Fußball-Bundesligisten am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) im Olympiastadion gegen den VfL Wolfsburg. Hertha BSC ist in dieser Saison nach den Niederlagen gegen Eintracht Frankfurt (1:3) und den VfB Stuttgart (0:2) noch ohne Punktgewinn in Heimspielen.

„Man muss sagen, dass es auswärts besser funktioniert hat, das wollen wir verändern. Wir wollen unseren ersten Heimsieg einfahren“, sagte der 54-Jährige vor dem Duell gegen seinen Ex-Club.

© dpa-infocom, dpa:201030-99-145154/2

Ihr Kommentar zum Thema

Labbadia fordert gegen Ex-Club Wolfsburg ersten Heimsieg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha