Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Lasse Sobiech verlässt FC St. Pauli zum Saisonende

Fußball

Freitag, 23. März 2018 - 14:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Abwehrspieler Lasse Sobiech verlässt den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli zum Saisonende. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei den Hamburgern nicht, gab der Verein bekannt.

Abwehrspieler Lasse Sobiech (r) wird seinen Vertrag beim FC St. Pauli nicht verlängern. Foto: Axel Heimken

Anzeige

Sobiech hat in der Saison 2011/12 und von 2014 bis 2018 bei den Hamburgern gespielt. In bisher 129 Partien für den FC St. Pauli erzielte er 16 Tore. Sportchef Uwe Stöver bedauert den Abschied des 1,96 Meter großen Abwehrspielers, den der Verein „gerne langfristig“ gebunden hätte.

Ihr Kommentar zum Thema

Lasse Sobiech verlässt FC St. Pauli zum Saisonende

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige