Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Leverkusen gewinnt Pokal-Fight 4:2 gegen Werder Bremen

Fußball

Samstag, 10. März 2018 - 18:21 Uhr

von Von Dietmar Fuchs, dpa

dpa Leverkusen. Bayer Leverkusen hat seinen Cup-Fluch gegen Werder Bremen gebrochen und steht nach dem 4:2 (2:2, 1:2)-Erfolg nach Verlängerung erstmals seit neun Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals.

Bayer Leverkusen steht nach dem 4:2 gegen Werder Bremen im Pokal-Halbfinale. Foto: Federico Gambarini

Bremens Max Kruse (M) erzielt das 1:0 per Elfmeter gegen Bayer Leverkusen. Foto: Federico Gambarini

Bremens Torwart Jiri Pavlenka (r) kommt noch vor dem heranlaufenden Julian Brandt an den Ball. Foto: Federico Gambarini

Aron Jóhannsson (r) hat das 2:0 erzielt und feiert seinen Treffer. Foto: Federico Gambarini

Leon Bailey (l) und Torschütze Julian Brandt feiern das Tor zum 1:2 gegen Werder Bremen. Foto: Federico Gambarini

Leverkusens Charles Mariano Aranguiz (r) wird von Werder-Spieler Maximilian Eggestein zu Fall gebracht. Foto: Federico Gambarini

Und auch der Treffer zum 2:2 geht auf das Konto von Leverkusens Julian Brandt (r). Foto: Federico Gambarini

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusen gewinnt Pokal-Fight 4:2 gegen Werder Bremen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha