Fußball

Leverkusens Adli fällt lange aus - Wirtz am Knie operiert

Fußball

Sonntag, 27. März 2022 - 15:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Bayer Leverkusen muss bis zum Saisonende auf Stürmer Amine Adli verzichten.

Fällt bis zum Saisonende aus: Amine Adli. Foto: Marius Becker/dpa

Der 21-Jährige zog sich in einem Testspiel mit der französischen U21-Nationalmannschaft gegen die Färöer einen Sehnenriss im rechten Oberschenkel zu, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. Erst in der Vorbereitung auf die kommende Saison rechnet der aktuelle Tabellendritte wieder mit Adli, der in dieser Saison in 34 Pflichtspielen für Leverkusen vier Tore erzielte.

Für Leverkusen ist es die nächste schlechte Nachricht nach bereits mehreren schweren Verletzungen. Nationalspieler Florian Wirtz fehlt mit einem Kreuzbandriss ebenfalls lange. Auch Rechtsverteidiger Jeremie Frimpong kann in dieser Saison nicht mehr spielen. Sein Ersatz Timothy Fosu-Mensah verletzte sich zuletzt am Oberschenkel.

Wirtz wurde inzwischen in Innsbruck am linken Knie operiert. Der 18-Jährige werde die kommenden Tage dort verbringen und dann nach Leverkusen zurückkehren, teilte Bayer 04 mit.

© dpa-infocom, dpa:220327-99-690875/2

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusens Adli fällt lange aus - Wirtz am Knie operiert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha