Fußball

Lewandowski „stolz“ auf Einstellung der Fischer-Marke

Fußball

Samstag, 13. März 2021 - 18:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Robert Lewandowski ließ mit einer Reaktion auf die Einstellung der zweitmeisten Tore in der Geschichte der Fußball-Bundesliga nicht lange auf sich warten.

Robert Lewandowski (l) machte gegen Werder sein 268. Bundesligator und zog mit Klaus Fischer gleich. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

„Ich bin stolz, dass ich die Zahl von 268 Toren in der Bundesliga wie der legendäre Klaus Fischer erreicht habe“, twitterte der Weltfußballer vom FC Bayern nach dem 3:1-Auswärtssieg gegen den SV Werder Bremen.

Lewandowski hatte das dritte Tor der Münchner erzielt. „Ich will mit meinen Toren immer helfen, dass wir mit dem FC Bayern neue Titel gewinnen“, schrieb der Pole weiter.

Fischer erzielte seine 268 Treffer für vier Vereine: TSV 1860 München, FC Schalke 04, 1. FC Köln und VfL Bochum. Lewandowski trifft und traf für zwei Clubs, für die Bayern und Borussia Dortmund. Nummer 1 der Ewigen Torschützenliste ist Gerd Müller mit 365 Toren.

© dpa-infocom, dpa:210313-99-809787/2

Ihr Kommentar zum Thema

Lewandowski „stolz“ auf Einstellung der Fischer-Marke

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha