Liverpool hofft vor Champions-League-Finale auf Emre Can

dpa Liverpool. Der deutsche Nationalspieler Emre Can könnte nach längerer Verletzungspause möglicherweise im Champions-League-Finale sein Comeback für den FC Liverpool geben. Vor dem Duell mit Real Madrid am Samstag trainierte der Mittelfeldspieler schon wieder mit der Mannschaft.

Liverpool hofft vor Champions-League-Finale auf Emre Can

Emre Can kehrte nach seinem verletzungsbedingten Ausfall am Open Media Day zurück auf den Trainingsplatz. Foto: M. Rickett/PA WIRE

„Vor zehn Tagen hätte ich nicht für möglich gehalten, was er jetzt schon wieder für Dinge macht“, sagte Liverpool-Coach Jürgen Klopp am Montag bei einer Pressekonferenz zum Spiel.

Can war zuletzt Mitte März für Liverpool aufgelaufen. Seitdem hatte er wegen Rückenbeschwerden pausieren müssen. Ob der 24-Jährige, der von Bundestrainer nicht ins WM-Aufgebot berufen wurde, in Kiew für Liverpool im Kader stehen wird, ließ Klopp noch offen. „Wir müssen abwarten“, sagte er, betonte aber zugleich: „Er ist heiß drauf, dabei zu sein.“

Zu den andauernden Spekulationen, dass Can im Sommer ablösefrei zu Juventus Turin wechseln könnte, wollte Klopp nicht viel sagen. „Keine Ahnung. Nicht wichtig im Moment, ganz ehrlich“, gab sich der Coach wortkarg. „In diesem Moment ist er zu 100 Prozent hier, und das ist das einzige, was mich interessiert. Von allem anderen habe ich keine Ahnung, aber das ist mir im Moment auch egal.“