Liverpool im Rückspiel gegen Barça ohne Salah

dpa Liverpool. Jürgen Klopp muss im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona ohne seinen Top-Stürmer Mohamed Salah auskommen.

Liverpool im Rückspiel gegen Barça ohne Salah

Liverpools Mohamed Salah wird nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Spieler verletzt vom Platz getragen. Foto: Owen Humphreys/PA Wire

„Leider muss ich bestätigen, dass Mo Salah nicht spielen kann“, sagte der Trainer des FC Liverpool. Der Angreifer war beim 3:2-Sieg bei Newcastle United nach einem Zusammenstoß mit Torwart Martin Dubravka ausgewechselt worden.

Die Reds müssen am 7. Mai an der Anfield Road ein 0:3 aus dem Hinspiel wettmachen, um doch noch das Endspiel der Fußball-Königsklasse zu erreichen. „Wir wollen Spaß haben vor einer großartigen Kulisse, und dann sehen wir, was am Ende dabei rauskommt“, sagte Klopp. Neben Salah fehlen auch der Ex-Leipziger Naby Keita und der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino.