Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Löw will gegen Mexiko „ein Zeichen setzen“

Fußball

Samstag, 16. Juni 2018 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Joachim Löw will mit Fußball-Weltmeister Deutschland gleich im WM-Auftaktspiel die Ansprüche auf die Titelverteidigung in Russland untermauern.

Bundestrainer Joachim Löw auf der Pressekonferenz in Moskau. Foto: Ina Fassbender

Anzeige

„Wir wollen ein Zeichen setzen gegen Mexiko. Den Anspruch haben wir, das Spiel zu gewinnen“, sagte der Bundestrainer am Samstag bei der Pressekonferenz im Moskauer Luschniki-Stadion. Alle 23 Akteure seien für Sonntag bereit. Man spüre, dass der Pegel der Anspannung ständig steige. „Wir haben im ersten Spiel unsere Leistung immer auf den Platz gebracht“, bemerkte Löw angesichts der stets gewonnenen Turnierauftaktspiele in seiner Amtszeit. „Alle sind heiß“, sagte Nationalspieler Julian Draxler.

Ihr Kommentar zum Thema

Löw will gegen Mexiko „ein Zeichen setzen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige