Fußball

Lothar Matthäus: Bundestrainer Löw wirkt amtsmüde

Fußball

Donnerstag, 19. November 2020 - 03:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Nach Ansicht von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Bundestrainer Joachim Löw den „perfekten Zeitpunkt zum persönlichen Rücktritt verpasst“.

Attestiert dem Bundestrainer Amtsmüdigkeit: Lothar Matthäus. Foto: Federico Gambarini/dpa

Nach dem 0:6 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Spanien schrieb Matthäus in seiner Kolumne für den TV-Sender Sky: „Und der wäre nach dem WM-Titel 2014 gewesen. Der Moment des größten Triumphes ist meistens der beste, um den Weg frei zu machen. Aber es ist für viele gleichzeitig der schwierigste. Löw, wie so viele andere an seiner Stelle, wollte dann den verdienten Titel-Bonus auskosten, weitermachen, noch mehr gewinnen, und die meisten scheitern an dieser Aufgabe.“

Er habe den Eindruck, dass Löw amtsmüde wirke, sagte Matthäus. „Seine öffentlichen Statements und Erklärungen sind nicht mehr so klar, deutlich und souverän wie noch vor einigen Jahren. Und das spiegelt seine Mannschaft auf dem Feld wider.“

© dpa-infocom, dpa:201118-99-382060/2

Ihr Kommentar zum Thema

Lothar Matthäus: Bundestrainer Löw wirkt amtsmüde

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha