Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

MLS: Gressel erhält Auszeichnung als bester Nachwuchsspieler

Fußball

Donnerstag, 9. November 2017 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Atlanta. Der deutsche Fußballprofi Julian Gressel ist zum besten Nachwuchsspieler der nordamerikanischen MLS gewählt worden. Dies gab die Liga offiziell bekannt.

Julian Gressel wurde als bester Nachwuchsspieler der MLS ausgezeichnet. Foto: Danny Karnik

In seiner ersten Saison konnte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler im Dienst von Atlanta United mit fünf Treffern und neun Torvorlagen auf sich aufmerksam machen. „Es ist eine große Ehre“, sagte Gressel in einem Video auf Twitter. „Für mich persönlich war es ein unglaubliches Jahr. Und dann noch eine Trophäe obendrauf zu gewinnen, ist eine coole Sache“. Gewählt wurde der „MLS Rookie of the Year“ von Teamoffiziellen, Medienvertretern und aktuellen MLS-Spielern. Gresser erhielt mehr als 50 Prozent der Stimmen.

Anzeige

Die Vorrunde beendete Gressel mit United auf dem vierten Platz in der Eastern Conference. Das Team qualifizierte sich damit gleich in seiner ersten Spielzeit für die MLS-Cup-Playoffs. Dort war allerdings schon in der ersten Runde Schluss. Mit 1:3 nach Elfmeterschießen musste sich Atlanta im K.o.-Spiel den Columbus Crew geschlagen geben. Der im bayerischen Neustadt an der Aisch geborene Gressel war von Atlanta als Achter im diesjährigen MLS SuperDraft ausgewählt worden.

Zuvor spielte der Deutsche für vier Jahre im Team des Providence College. Gressel ist nicht nur der erste Deutsche, sondern sogar der erste Europäer in der elfjährigen Geschichte der Liga, der die Auszeichnung erhielt.

Ihr Kommentar zum Thema

MLS: Gressel erhält Auszeichnung als bester Nachwuchsspieler

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige