Fußball

Magath wieder auf dem Platz: „Willkommen zurück, Boss!“

Fußball

Donnerstag, 24. März 2022 - 17:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Felix Magath hat die Corona-Quarantäne beendet und das Training mit den Profis von Hertha BSC wieder aufgenommen.

Felix Magath übernahm am 13. März den Trainerposten bei Hertha BSC von Tayfun Korkut. Foto: Andreas Gora/dpa

Der Berliner Fußball-Bundesligist absolvierte zwar eine nicht öffentliche Einheit. In den sozialen Netzwerken posteten die Herthaner aber ein Foto mit Magath, darunter stand: „Nach überstandener Corona-Infektion und erfolgreichem Freitesten ist Felix #Magath zurück auf dem Platz. Willkommen zurück, Boss!“

Magath übernahm am 13. März den Trainerposten bei den Berlinern. Der 68-Jährige trat die Nachfolge des erfolglosen Tayfun Korkut an, der seinerseits erst im November Pal Dardai abgelöst hatte.

Sein erstes Spiel als Hertha-Coach hatte Magath aus dem Hotelzimmer coachen müssen und einen 3:0-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim bejubeln können. Nur vier Tage nach der Bekanntgabe seines überraschenden Hertha-Engagements hatte Magath einen positiven Corona-Befund gehabt.

In der Tabelle belegen die Herthaner den 16. Platz. Nach der Länderspielpause müssen sie beim Champions-League-Anwärter Bayer 04 Leverkusen spielen.

© dpa-infocom, dpa:220324-99-657919/2

Ihr Kommentar zum Thema

Magath wieder auf dem Platz: „Willkommen zurück, Boss!“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha