Fußball

Mainz-Trainer: Unnötig, Stimmung jetzt noch aufzuheizen

Fußball

Montag, 28. März 2022 - 08:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Vor dem Nachholspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Augsburg bemüht sich FSV-Trainer Bo Svensson um Zurückhaltung.

Bo Svensson ist der Trainer des FSV Mainz 05. Foto: Torsten Silz/dpa

„Es wäre unnötig, die Stimmung jetzt noch einmal aufzuheizen. Ich hoffe, wir können uns darauf einigen, dass es vielleicht ein paar Missverständnisse gab“, sagte er dem „Kicker“. „Fakt ist, dass wir nicht in der Lage waren zu spielen. Dass Augsburg das nicht günstig fand, dafür habe ich komplett Verständnis. Es geht halt um viel in der heißen Phase der Saison. Vor allem aber auch um die Gesundheit der Spieler.“

Nach einem großen Ausbruch beim FSV Mainz 05 mit 20 betroffenen Spielern und Betreuern war das Bundesliga-Spiel der Mainzer beim FC Augsburg vor zwei Wochen verschoben worden. Es wird am 6. April (18.30 Uhr) nachgeholt. Rund um die Verschiebung hatte es einige Wortmeldungen und Vorwürfe von Verantwortlichen beider Clubs gegeben.

© dpa-infocom, dpa:220328-99-698205/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mainz-Trainer: Unnötig, Stimmung jetzt noch aufzuheizen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha